23. September 2015

Ich war dabei...

beim Nähsommer 2015 und daher konnte ich auch am Lemmingschnitt Kimono Tee, dem kostenlosen Schnittmuster von Maria Denmark, nicht vorbeigehen.


Ursprünglich wollte ich das Shirt wie in der Anleitung beschrieben einfach an allen "Ausgängen" säumen. Leider ging es mir aber wie so oft: als ich den Papierschnitt auflegte stellte ich fest, dass mein Stoff nach einer Runde in der Waschmaschine leider zu kurz ausfiel.
Meinen Ursprungsplan konnte ich daher nur an den Ärmeln umsetzen. Die sind einfach umgeschlagen und mit der Zwillingsnadel gesäumt.

 

Durch die überschnittenen Ärmel stehen diese an den Seiten etwas ab. Da ich das auch bei vielen anderen Versionen des Schnittes so gesehen habe schätze ich mal, dass es eine Eigenheit des Schnittes ist und nicht meine Unfähigkeit. Vielleicht sollte ich das Shirt beim nächsten Mal aus Viskosejersey nähen, dann fällt es sicherlich etwas weicher.

Aufgrund des zu kurzen Stoffes habe ich mich entschieden das Shirt durch einen etwas breiteren Bund zu verlängern. Damit es optisch stimmiger ist, habe ich dann den Halsausschnitt ebenfalls mit dem gleichen unifarbenen Jersey eingefasst und wieder mit der Zwillingsnadel festgesteppt. Diese Kragenvariante gefällt mir an mir selber am besten. Sie liegt gut an und sieht auch nach vielen Wäschen noch schön glatt aus. Für mich als bekennenden Nichtbügler ist das durchaus ein ausschlaggebendes Argument!

 

Der Schnitt gefällt mir und daher wird meine Garderobe im Sommer 2016 sicherlich noch einmal Kimono-Zuwachs bekommen :o)



Und damit habe ich jetzt auch mein letztes Sommerstück gezeigt und starte in den Herbst.
Welche Herbstschnitte verwendet Ihr am liebsten? Ich brauche noch Inspiration.

Eure Melanie 

verlinkt wird bei MMM, creadienstag

Kommentare:

  1. Wow, das Shirt ist echt super geworden. Was ist denn das für ein toller Stoff.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Julia,
      der Stoff heißt Aloha Flamingo Paradise und ist eigentlich nur ein Kombistoff. Ich finde ihn aber auch solo superschön :o)

      Löschen
  2. Süßes Shirt. Besonders schön finde ich den Kontrast mit den Bündchen.
    Lg ella

    AntwortenLöschen
  3. Super umgesetzt. Ich habe auch einige Kimonos und schon Stoff nachbestellt - brauche noch MEHR! VG Lotta ...ach den Schnitt Cardigan Maja vom Kreativlabor Berlin als Jäckchen drüber kann ich empfehlen für den Herbst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mir gerade dein Jäckchen angesehen. Sehr hübsch!
      Danke für deinen Kommentar.
      Melanie

      Löschen
  4. Mir gefällt der Stoff Solo auch sehr gut!
    Und ja, das Kimono Tee ist jedem Lemming recht ;0)) ... ich bekenne mich!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem MistnachdemwaschenzuwenigStoff geht mir auch oft so. :) Dann wird halt aus nem Kleid mal ne Tunika. Ich hab meine Kleider sowieso gern auch mal über der Jeans an.

    Dein Shirt ist total schön. Aber bei den Temperaturen muss man ja leider wieder auf langärmelig umsteigen.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Hach, sind das sommerliche Fotos. Da werde ich ganz sentimental.
    Das Shirt steht dir super und ist farblich richtig frisch und schön.
    Daskann nun im Schrank bis zu nächsten Sommer, oder Urlaub, übernachten.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  7. Dieses Shirt steht auch noch auf meinem Wunschliste. Vielleicht für nächsten Sommer dann. Deine Version finde ich schön farbig und fröhlich. LG, Frau Sepia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und ja, ich kann dich zu deinem Vorhaben für nächstes Jahr nur bekräftigen. Bei mir wird definitiv noch ein Kimono Tee folgen!!!

      Löschen