12. Mai 2015

Kissenparade

Die Leseecke der Kindergartengruppe unseres Großen wurde neu gestaltet und jetzt sollten auch Kinder ansprechende Kissen her. Daher zeige ich Euch heute die von mir für die pänz genähte Kissenparade.

Den Anfang macht ein kleiner Dino. 
Habt Ihr auch dank eurer Kinder euren Wortschatz erweitert? Also ich kenne mich jetzt in Sachen Dinosaurier, Baufahrzeuge, Werkzeuge oder auch Mineralien besser aus als vor meinen Jungs.
Also dieser Triceratops ist aus einem Rest Jersey entstanden, der vielen von Euch sicher bekannt vorkommt. Es ist der Kombistoff zum Drache Kokosnuss-Jersey von Lillestoffe.


Da ich Jersey verwendet habe, ist die Applikation einfach mit einem Geradstich aufgenäht. Die Felsen sind ebenfalls aus Jersey, die Wiese aus Frottee.
Die Details des Nackenschildes und der Mund wurde mit der Nähmaschine "gemalt".


Auf dem zweiten Kissen sitzt ein kleines süßes Vögelchen auf einer gespannten Leine. Die Idee dieser Applikation stammt nicht von mir, sondern von Steffi von fein verzwirnt. Sie hat solch einen Vogel auf dem Hoodie ihrer Tochter platziert und ihn hier gezeigt. Ich war direkt so entzückt, dass ich mir die Erlaubnis eingeholt habe, ihn nachzunähen. Also DANKE Steffi für dein go!


Die Beine des Piepmatzes baumeln frei. Die Leine ist mit einem Zickzack festgenäht. Beim Vögelchen habe ich zwei Kleinigkeiten verändert. Erstens habe ich mit schmal gestellten Zickzackstischen Flügel angedeutet und zweitens kleine weiße Pünktchen in die Augen gesetzt. 
Da ich keine Stickmaschine besitzte sind solche Details immer etwas fummelig, aber ich finde die zusätzliche Arbeit lohnt sich.


Das dritte Kissen ist vergleichsweise einfach gehalten. Mein Sohn mag es dennoch sehr, da es dank Vlies und Jersey kuschelig weich ist.


Um es etwas interessanter zu gestalten habe ich zwei kleine Webbandstücke eingenäht.


Kissen Nummer vier passt zur anstehenden Waldwoche. Hach, da wäre ich auch gerne nochmal Kind im Kindergarten! 
Aus dem süßen Waldjersey habe ich damals einen Strampelanzug für meinen Kleinen genäht, den ich Euch hier gezeigt habe. Jetzt war ich froh, für den kleinen Rest eine Verwendungsidee zu haben.


Lange wollte ich schon einmal etwas mit einer Negativapplikation nähen, aber irgendwie passte es nie zu meinen anstehenden Projekten. Hier finde ich passt das Guckloch super. Und ein kleines Rotkäppchen hat es auch noch auf das Kissen geschafft.


Und hier kommt nochmal die ganze Parade auf einen Blick:


Habt Ihr einen Favoriten?
Ich bin ja schon ein wenig traurig all die schönen Kissen jetzt abgeben zu müssen, denn die machen sich auf unseren Sitzsteinen im Garten auch ganz gut! Aber ich bin mir sicher, dass das ein oder andere Kissen ein Kinderherz erfreuen wird und das beglückt mich sehr.

Verlinkt wird hier:
creadienstag 
made4boys
kiddikram
meitlisache
und da viele Reste und alte Kissen als Füllung Verwendung fanden auch noch beim upcycling dienstag.


Kommentare:

  1. Eine großartige Kissensammlung - da lässt die fröhliche Kissenschlacht sicher nicht mehr lange auf sich warten :-) Der Vogel auf der Leine wäre mein Favorit!
    Sonnige Dienstagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Kissen! ... ich nehme das mit dem Vogel ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Kissenparade ist sehr hübsch! Darüber werden sich die Kinder bestimmt sehr freuen. Vor allem das Dino-Kissen gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  4. Wow ... ich bin von deiner Kissenparade begeistert. Deine Applikationen sind dir super gelungen. Mein Favorit ist das erste Kissen.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Eins schöner als das andere, da kann ich mich nicht entscheiden :D
    Die Betten meiner Kinder sind voll mit Kissen und Kuscheltiere, da hat leider keines mehr Platz ;-)
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die sind alle schön! Am besten finde ich tatsächlich das mit dem Vögelchen!
    Und sind die Fotos in Deinem Garten entstanden? Das sieht nach einer schönen, urgemütlichen Ecke aus!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Kissensammlung ;-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ganz bezaubernd sind deine Kissen und ich liebe den Vogel und den Dino. Da werden die Kinderaugen (und bestimmt viele Mamaaugen strahlen ;-))). Herzliche Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  9. Ich fürchte, dass ich die Idee mit dem Vögelchen leider mopsen muss. Ist ja zu niedlich! Verlinke dann aber auch brav. Indianerehrenwort!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie du im Text lesen kannst ist die Idee von der lieben Steffi. Ich würde dich daher bitten bei ihr mal "anzuklopfen".
      LG Melanie

      Löschen
    2. Habe ich gemacht und dann gleich lisgenäht. Bei mir zieren die Vögel keine Kissen sondern Shirts für den Sommer.

      Löschen
  10. Danke für eure lieben Kommentare! Im Kindergarten gab es ein großes Hallo :o)
    Ich werde ständig auf die Kissen angesprochen und freue mich sehr darüber!
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Der Vogel ist so süß, sehr, sehr süß!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die sind ja alle so süß geworden. Meine Kids wären da auch scharf drauf :-)

    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  13. DIE SEHEN ALLE EINFACH GROßE KLASSE AUS.
    ALLES LIEBE CLAUDIA

    AntwortenLöschen