18. Februar 2015

Zweiter Versuch

Nachdem meine erste Shelly mich nicht wirklich überzeugt hat, habe ich ein wenig am Schnittmuster gemalt und geschnippelt und dies ist das Ergebnis: TADAAA!

 

Genau genommen habe ich die Ärmel einfach eine Nummer kleiner gewählt als den Rest und die Schultern nur ein wenig verschmälert. Jetzt fallen sie oben nicht so puffig. Das fand ich zwar an Anderen immer total hübsch, habe mich selber damit aber nicht so wohl gefühlt.



An der Raffung habe ich noch eine kleine Jerseyschleife angenäht. 


Und ich muss sagen, das Ergebnis gefällt mir! Bin gespannt was Ihr dazu meint!



Sonnige, aber verfrohrene Grüße!

Verlinkt wird hier:
memademittwoch

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden !
    Den Stoff habe ich geschenkt bekommen, aber noch nicht vernäht.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus.
    Vielleicht sollte ich mich doch noch mal an eine Shelly wagen und es dir nachmachen... mit eine Nummer kleiner bei den Ärmeln und das mit der Schulter...
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Die Shelly ist sehr hübsch geworden - du fühlst dich sichtlich wohl darin!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. tolle Farbkombination hast du gemacht. Die Shelly gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  5. Deine zweite Shelly ist sehr schön geworden, ein richtiges Wohlfühl-Teilchen!
    Liebe Grüße
    Jackie

    AntwortenLöschen
  6. Perfekt! Das Puffige an den Ärmeln hat mich bislang vom Shelly-Nähen abgehalten - aber so find ich´s schick.
    Grüße von
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Blumen! Bloggen macht doch gleich viel mehr Spaß wenn man Kommentare bekommt - und dann auch noch so nette :)
    Ich freu mich!

    AntwortenLöschen
  8. Was soll man dazu sagen? Toll ist deine Shelly geworden!
    Der Stoff ist aber auch richtig süß.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen