27. Januar 2015

Jahresprojekt 2015

Könnt Ihr anhand des Fotos schon erahnen was ich vorhabe?
Letztes Jahr gab es das Projekt "365-Tage-Quilt" vom Königskind. Das ganze Jahr lang habe ich immer wieder die Zwischenstände und im Dezember die vielen wundervollen Decken gesehen. In mir wuchs der Wunsch selber einmal ein wirklich großes Projekt anzugehen. Dann stieß ich auf den Aufruf von Frau Herzensüß in dem es hieß...

Ein Jahr - ein Projekt

und ich dachte gleich: super ICH BIN DABEI! Aber dann kam der große Haken, denn vollständig gelesen stand da...

Ein Jahr - ein Projekt - Häkeldecke 2015

Ich? Häkeln? Ein ganzes Jahr lang? Mein letztes Häkelprojekt war ein Teddy, den ich in der Grundschule häkeln musste. Und dann ging ein Tag nach dem anderen ins Land und fast täglich las ich Posts über Häkeldecken, kaufte mir eine Häkelnadel und schaute mir Youtube-Anleitungen an und grübelte und lange Rede - kurzer Sinn

ICH BIN DABEI! Heute habe ich mich offiziell angemeldet und ich hoffe ich halte durch :-)

Meine Farbauswahl orientiert sich an dem gezeigten Stoff, aus dem ich Sitzkissen für das Esszimmer nähen möchte. Ich werde Wolle verwenden die einen 50%igen Anteil Schurwolle und einen 50%igen Anteil Polyacryl hat. Sollte die Decke tatsächlich Ende des Jahres fertig sein, so ist sie dann schön kuschelig warm. Dann kam die Frage: WIE häkel ich sie denn? Dabei wollte ich besonders zwei Punkte beachten: 

1. Es musste für einen Anfänger wie mich irgendwie zu schaffen sein und 

2. Die Decke sollte nicht so viele "Löcher" haben. Nennt man entstehende Löcher beim Häkeln Löcher??? Ich fürchte ich habe erst die Hälfte des passenden Vokabulars in petto :-)

Dann stieß ich auf die Decke von Katherina. Ihre Traumdecke und übrigens auch einen traumhaften Quilt kann man hier bewundern. Was soll ich sagen: Ich war direkt schockverliebt!!! Ob meine Decke nur halb so wundervoll wird???

Drückt mir die Daumen, dass ich durchhalte! Ich werde demnächst mal erste Ergebnisse präsentieren.

Hier geht es zum Projekt: ein-jahr-ein-projekt-hakeldecke-2015.

Und noch zum creadienstag.


Kommentare:

  1. Die Decke die du ausgesucht hast, sieht toll aus!! Ich war natürlich kucken;-)
    Bleib dabei, und - dran!! Ich bin gespannt wie sie aussehen wird:-)
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das wird toll! Du musst unbedingt durchhalten!!! Selbstgehäkelte Decken sind wunderbar, ich habe es schon mehrmals "getan" und freue mich täglich an ihnen :)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farbwahl, die passt wirklich perfekt zum Stoff! Das wird sicher eine ganz tolle Decke werden! Wenn ich meine nicht vor einem Jahr erst fertiggestellt hätte, ich hätte mich von der Aktion schon längst wieder anstecken lassen ;-)

    Ganz ganz lieben Dank fürs Verlinken und vor allem für das tolle Kompliment zu meinen Decken! *ganzrotwerd* :-)
    Ich freue mich, dass ich dich damit inspirieren konnte und wünsche dir ganz viel Spaß und Durchhalltevermögen bei deinem Jahresprojekt! Daumen sind gedrückt ;-)

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, dass du dich meldest. Wenn ich einen Durchhänger habe, werde ich mir deine posts nochmal ansehen und dann ...weitermachen...weitermachen...weitermachen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. schmunzel......es wird gehäkelt und du schaffst das sicher....deine Handarbeitslehrerin wäre stolz auf dich!!!! lg Bella

    AntwortenLöschen